32-Jähriger stirbt bei schwerem Unfall

Mann ohne Fahrerlaubnis verunglückt tödlich bei Marienroda

Marienroda – Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es in der Nacht zu Samstag, gegen 0 Uhr, auf der L 211 zwischen Tauhardt und Marienroda gekommen.

Aus nicht bekannten Gründen kam ein Mitsubishi von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Dessen Fahrer (32 Jahre) wurde im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb an der Unfallstelle.

Im Zuge der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass der Autofahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, unter Alkoholeinfluss stand, sich am Auto Kennzeichen eines anderen Fahrzeuges befanden und es nicht versichert war. Der PKW musste nach der Unfallaufnahme abgeschleppt werden


AUCH INTERESSANT