Akku löst Pkw-Brand aus

Magdeburg – Schock für einen Autobesitzer am Samstagmorgen im Magdeburger Stadtteil Stadtfeld Ost.

Dort war gegen 5.40 Uhr dichter Rauch aus einem BMW bemerkt worden. Als die Feuerwehr eintraf, stellte sich heraus, dass es im Kofferraum brannte. Der Brand konnte schnell gelöscht werden.

Auslöser war nach Angaben der Feuerwehr ein Akku im Kofferraum. Dieser hatte vermutlich einen technischen Defekt. Den Schaden am Fahrzeug beziffert die Polizei im unteren vierstelligen Bereich.

Im Einsatz:
– Feuerwache Nord
– Einsatzleitdienst
– Polizei


AUCH INTERESSANT