Brand auf Autohof gelöscht

Magdeburg – Zu einem Feuerwehreinsatz ist es am Sonntagmorgen im Magdeburger Stadtteil Rothensee gekommen.

Gegen 4.20 Uhr wurden die Einsatzkräfte von der Feuerwache Nord und der Freiwilligen Feuerwehr Rothensee in die Grabower Straße gerufen. Dort war ein Kleinlaster auf dem Gelände eines Autohofes in Brand geraten. Die litauischen Fahrer hatten bereits erste Löschversuche mit einem Feuerlöscher unternommen. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte konnten den Brand dann letztendlich unter Einsatz von Wasser und Schaum ersticken. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Als Brandursache wird ein technischer Defekt vermutet.

Im Einsatz:
– Feuerwache Nord
– Einsatzleitdienst
– FF Rothensee
– Polizei


AUCH INTERESSANT