Brand auf der Hubbrücke

Magdeburg – Für viel Aufsehen sorgte in der Freitagnacht ein Feuerwehreinsatz an der Magdeburger Hubbrücke.

Dort war die Feuerwehr gegen 23.30 Uhr mit mehreren Löschfahrzeugen angerückt. Grund dafür war ein Brand auf dem Wahrzeichen an der Elbe – der Hubbrücke. Dort hatte aus unbekannten Gründen eine elektrische Leitung Feuer gefangen. Mit Kohlenstoffdioxid-Feuerlöschern wurde der Brand erstickt. Im Einsatz waren 17 Kräfte der Berufsfeuerwehr Magdeburg.

Im Einsatz: 
– Feuerwache Nord


AUCH INTERESSANT