Brand in ausgebautem Dachstuhl

Dessau: Feuerwehreinsatz in der Mittelstraße

Dessau – Wegen eines Brandes in einem Wohnhaus musste die Feuerwehr am Sonntag in Dessau anrücken.

Dort war gegen 14.35 Uhr ein Brand in der Mittelstraße gemeldet worden. Als die ersten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus einem Lüftungsrohr. Nach einer ersten Lageerkundung entpuppte sich der gemeldete Dachstuhlbrand als Zimmerbrand.

Es kam vor allem zu starken Verrußungsschäden im Erd- und Dachgeschoss. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Verletzt wurde niemand, da die Bewohner während des Brandes nicht im Haus waren. Sie kamen bei Verwandten unter.

Im Einsatz:

BF Dessau-Roßlau: ELW 1, LF 20, TGM 23/12, TLF 24/50
FF Kühnau: LF 10
FF Süd: HLF 20, RW-G
FF Roßlau: HLF 20, DLA(K) 23/12
FF Kochstedt: LF 20
FF Alten: LF 10, MTW

Auch interessant