Erneut Automaten gesprengt

Magdeburg – Vermutlich durch den Einsatz von Pyrotechnik wurden in der zurückliegenden Nacht die Kassenautomaten zweier Parkhäuser in Magdeburg zerstört.

Dabei entstanden Sachschäden von mehreren zehntausend Euro sowie Diebstahlsschäden von mehreren tausend Euro.
Betroffen war das Parkhaus „Am Elbbahnhof“, wo die bislang unbekannten Täter zwei Kassenautomaten im Eingangsbereich zerstörten. Nach erfolgter Detonation entwendeten die Täter das in den Kassetten befindliche Bargeld in noch unbekannter Höhe. Der Sachschaden liegt hier bei rund 30.000 Euro.

Im Parkhaus Bärstraße wurde ein Kassenautomat offensichtlich ebenfalls unter Benutzung von Pyrotechnik in ähnlicher Weise zerstört. Hier erbeuteten die unbekannten Täter rund tausend Euro Bargeld. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei ca. 12.000 Euro.
Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Straftaten geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0391/546 3292 bei der Polizei zu melden.

Quelle: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord


AUCH INTERESSANT