Fahndung: Polizei sucht Teddys Eltern

Magdeburg – Am Dienstag haben zwei Beamte des Polizeireviers Magdeburg während der Streife einen „hilflosen“ Teddybären aus seiner misslichen Lage auf dem Magdeburger Ring retten können.

Wie der Bär auf die Fahrbahn gelangte, ist unbekannt. Nunmehr möchte er wieder nach Hause und sucht seine „Eltern“. Teddy ist 56cm groß und etwa 1kg schwer. Wie auf dem Foto ersichtlich, ist sein äußerst weiches Fell in der Farbe hellbraun. Ein besonderes Merkmal an Teddy ist, dass er stets ein Herz mit sich führt.

Die „Eltern“ von Teddy werden gebeten sich im Polizeirevier Magdeburg unter 0391/546 3292 zu melden oder ihn direkt in der Hans-Grade-Straße 130 wieder in Empfang zu nehmen.

Quelle: Polizeirevier Magdeburg


AUCH INTERESSANT