Fahrer bei Unfall mit Tram eingeklemmt

Magdeburg – Ein  auf der Walter-Rathenau-Straße  in östliche Richtung fahrender PKW vom Typ VW Caddy stieß heute gegen 16.00 Uhr in Höhe der Festung Mark mit einer entgegenkommenden Straßenbahn zusammen, wobei die linke Seite des PKW stark beschädigt wurde.

Der Fahrer des Fahrzeuges , ein junger Mann ,wurde dadurch beim Zusammenstoß eingeklemmt und konnte von Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr der Feuerwache Nord mittels eines hydraulischem Spreiz-und Schneidgerätes ,assistiert durch Rettungsdienstpersonal  , schnell aus seiner Lage befreit und leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Eine zum Unfallzeitpunkt ebenfalls im PKW befindliche junge Frau mit ihrem Kind verließen das Fahrzeug leicht verletzt selbstständig . Sie wurden ebenfalls rettungsdienstlich versorgt und in eine Klinik gebracht.

Am PKW entstand Totalschaden, die beteiligte Straßenbahn wurde im Frontbereich beschädigt. Fahrer und Fahrgäste blieben unverletzt.

Quelle: Feuerwehr Magdeburg

Im Einsatz:
– Feuerwache Nord
– Rettungsdienst
– Polizei
– Kriseninterventionsteam


AUCH INTERESSANT