Frau nach Unfall eingeklemmt

Magdeburg – Weil sie die Zufahrt zur A 2 beinahe verpasste, hatte sich am Vormittag eine 50-Jährige Wolmirstedterin mit ihrem PKW VW auf der B 189 bei Magdeburg überschlagen und schwer verletzt.

Einem Zeugen zufolge, bemerkte sie die Zufahrt offensichtlich zu spät und wäre fast vorbei gefahren. Beim Versuch diese noch rechtzeitig zu erreichen, verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen, schleuderte über die Fahrbahn und „überflog“ die dortige Leitplanke. Nach dem sich der PKW mehrfach überschlug, kam er schließlich im angrenzenden Böschungsbereich seitlich zum Liegen. Die Fahrerin wurde eingeklemmt und konnte nur mit Hilfe der Feuerwehr aus dem stark beschädigten Fahrzeug gerettet werden. Sie kam sofort in ein Krankenhaus.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme, Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Zufahrt zur A 2 für zweieinhalb Stunden gesperrt werden.

Im Einsatz:
– Feuerwache Nord
– Rettungsdienst
– Polizei


AUCH INTERESSANT