Frau von Lok erfasst und tödlich verletzt

Zahna-Elster – Am 06.03.2019 gegen 10.55 Uhr wurde der Polizei ein Unfall zwischen einer Person und einer Lok bei Zahna-Elster.

Der Zug fuhr aus Richtung Berlin in Richtung Nürnberg. Durch den Unfall wurde eine 63-jährige weibliche Person aus dem Landkreis Wittenberg tödlich verletzt.

Die Untersuchungen zu den Geschehensabläufen werden durch Beamte des Revierkriminaldienstes des Polizeireviers Wittenberg geführt und dauern an. Nach dem Stand der bisherigen Ermittlungen liegen keine Anzeichen auf ein Fremdverschulden vor.

Zur Untersuchung der Unglücksursache musste die Bahnstrecke beidseitig zeitweilig gesperrt werden.

Quelle: Polizeiinspektion Dessau-Roßlau


AUCH INTERESSANT