Frontalcrash in der Börde

Meseberg – Am Mittwoch ereignete sich gegen 13.14 Uhr auf der K 1162 zwischen Meseberg und Hillersleben ein Verkehrsunfall.

Ein Sattelzug befuhr die Straße von Meseberg in Richtung Hillersleben. Diesem Lkw folgten mehrere Fahrzeuge. Der direkt hinter dem Lkw fahrende Pkw wurde dann von zwei Fahrzeugen überholt, die auch den vor ihm fahrenden Lkw überholten. Der vordere Pkw, vermutlich ein weißer Opel, konnte den Überholvorgang beenden und vor dem Lkw wieder einscheren.

Der danach folgende 32-jährige Fahrer eines VW Polo sah dann den entgegenkommenden VW Beetle und versuchte nach links auf das Bankett auszuweichen. Die 64-jährige Fahrerin des VW Beetle lenkte ebenfalls nach links, wo sie den Lkw touchierte und wieder nach rechts geschleudert wurde. Dort erfolgte dann die Kollision mit dem überholenden Fahrzeug. Die 64-jährige Fahrzeugführerin wurde bei dem Unfall schwerstverletzt. Der Fahrer des VW Polo wurde leicht verletzt. Für die Unfallaufnahme wurde die Straße vollständig gesperrt.

Die Polizei bittet nun den Fahrer des weißen Opels, sich als Zeuge zu melden.

Quelle: Polizeirevier Börde


AUCH INTERESSANT