Gesundheitliche Probleme: Frau baut Unfall

Magdeburg – Am Dienstag ereignete sich im Langefelder Weg ein Verkehrsunfall.

Eine 70-jährige Magdeburgerin befuhr, gegen 11.45 Uhr, mit ihrem Seat die Langefelder Straße. Plötzlich kam die Frau seitlich von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Da sich der PKW in Schieflage befand, musste die Magdeburgerin durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Im Anschluss verbrachte ein Rettungswagen die Frau in ein Krankenhaus. Nach ersten Einschätzungen könnte ein medizinischer Notfall unfallursächlich gewesen sein. Der Seat wurde vom Unfallort abgeschleppt.

Die Polizei möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass bei den derzeitigen Außentemperaturen die Konzentration, u.a. bei Verkehrsteilnehmern, eingeschränkt wird. Fahrzeugführer sollten Temperaturen in geschlossenen Fahrzeugen daher nicht unterschätzen und überhitzen Fahrzeug vor dem Fahrtantritt lüften bzw. den Innenraum abkühlen lassen. Generell sollten alle Verkehrsteilnehmer bei der aktuellen Wetterlage eine erhöhte Sorgfalt walten lassen. Die Polizei empfiehlt:

Trinken Sie ausreichend und machen Sie kleine Pausen, wenn Sie feststellen, dass die Konzentration nachlässt oder sich sogar schon ein Schwindelgefühl einstellt.

Im Einsatz:
– Feuerwache Nord
– Einsatzleitdienst
– FF Olvenstedt
– Rettungsdienst
– Polizei


AUCH INTERESSANT