Großbrand in Wurstfabrik

Harsleben – Am Freitag, den 21.09.2018, ist bei einem Brand in einer Wurstfabrik hoher Sachschaden entstanden.

Nach bisherigem Ermittlungs- und Erkenntnisstand brach der Brand aus bislang ungeklärter Ursache gegen 04:10 Uhr im Bereich der Räucherei aus. Die Flammen griffen in weiterer Folge auf die Zwischendecke über. Ein Großaufgebot der Feuerwehr ist im Einsatz. Die Löscharbeiten dauern derzeit noch an. Zur konkreten Höhe des entstandenen Sachschadens liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor.

Aufgrund der Löscharbeiten wird der Fahrzeugverkehr in Harsleben aus Richtung Quedlinburg kommend in Richtung Wegeleben und von dort weiter in Richtung B 81 abgeleitet. Aus Richtung Halberstadt kommend wird der Fahrzeugverkehr auf Höhe des Baumarktes „Bauking“ durch das Gewerbegebiet „Am Sülzegraben“ in Richtung B 81 abgeleitet.

Quelle: Polizeirevier Harz


AUCH INTERESSANT