Großbrand zwischen Magdeburg und Glindenberg

Glindenberg – Zu einem Großbrand ist es am frühen Sonntagmorgen zwischen Glindenberg (Landkreis Börde) und Magdeburg gekommen.

Gegen 1.40 Uhr wurden die Feuerwehren aus Glindenberg, Magdeburg und Wolmirstedt zur Kreisstraße 1170 alarmiert. Dort brannte ein leerstehendes Wohnhaus in voller Ausdehnung. Die Flammen schlugen so hoch, dass man sie bereits von der sechs Kilometer entfernten Anschlussstelle Magdeburg-Zentrum sehen konnte. Rund 40 Einsatzkräfte kämpften mehrere Stunden gegen das Feuer an. Dabei kamen mehrere Strahlrohre zum EInsatz.

Brandstiftung scheint die wahrscheinlichste Ursache für den Brand zu sein. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz:
– FF Glindenberg
– FF Magdeburg-Rothensee
– FF Wolmirstedt
– Feuerwache Nord
– Rettungsdienst
– Polizei


AUCH INTERESSANT