Großfeuer im alten Schlachthof

Halle (Saale): Feuerwehren mit Großaufgebot im Einsatz

Halle (Saale) – Seit dem frühen Donnerstagmorgen ist die Feuerwehr mit einem Großaufgebot im Einsatz. 

Gegen 04.45 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr von einer Anwohnerin zum Gelände des ehemaligen Schlachthofes in der Freiimfelder Straße gerufen. Hier war es zu einem Brand in einem Gebäudekomplex gekommen. Nach den bisher vorliegenden Erkenntnissen lagen in dem Gebäude Müll und Altreifen. Die Feuerwehr führt derzeit noch Löscharbeiten durch und geht davon aus, dass diese noch Stunden andauern werden. Anwohner rund um das Gelände sollen die Fenster und Türen geschlossen halten.

Foto: Tom Wunderlich

Die Freiimfelder Straße ist seit heute Morgen zwischen der Helmut-von Gerlach-Straße und der Straße Freiimfelde für den Verkehr vollständig gesperrt. Wie lange diese Sperrung andauern wird, kann derzeit nicht gesagt werden.

Momentan gibt es noch keine Hinweise zur Brandursache. Aktuell sind etwa 70 Einsatzkräfte der hiesigen Berufsfeuerwehr und verschiedener Freiwilligen Feuerwehren vor Ort.


AUCH INTERESSANT