Im Suff mit Opel überschlagen

Magdeburg – Am Dienstagabend gegen 20.10 Uhr überschlug sich am Westring ein PKW und beschädigte mehrere Fahrzeuge.

Der 26-jährige Fahrzeugführer befuhr mit seinem Opel den Westring in Richtung Südring. Nach eigenen Angaben soll er sein Handy genutzt haben und hierdurch nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein. In der weiteren Folge touchierte er zunächst den Außenspiegel eines Mazdas, danach kollidierte er mit einem geparkten Mitsubishi, welcher auf einen Citroen geschoben wurde. Durch den Aufprall überschlug sich der Opel-Fahrer und sein PKW blieb auf dem Dach liegen.

Gleich nach dem Verkehrsunfall wurde der 26-jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Hier bemerkten Polizeibeamte Atemalkoholgeruch. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,13 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt. Außerdem stellten Polizeibeamte den Führerschein des Opel-Fahrers sicher.

Quelle: Polizeirevier Magdeburg


AUCH INTERESSANT