Junger Mann stirbt bei tragischem Unglück

Berga-Kelbra – Ein tödlicher Zwischenfall hat sich am Freitag im Landkreis Mansfeld-Südharz ereignet.

Dabei kam ein junger Mann ums Leben. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 20-Jährige auf der Bahnsteigkante des Bahnhofs gesessen. Dabei soll er Kopfhörer getragen haben. Vermutlich durch diesen Umstand habe er zu spät mitbekommen, das ein Güterzug den Bahnhof passieren wollte. 

Trotz eingeleiteter Notbremsung des Zugführers kam der Güterzug nicht mehr zum Stehen. Der junge Mann wurde erfasst und dabei tödlich verletzt. Die Bahnstrecke Halle-Kassel musste für mehrere Stunden gesperrt werden.


AUCH INTERESSANT