Lkw landet neben Leitplanke

Schönebeck – Zu Behinderungen kam es am Montagvormittag auf der A14 in Richtung Halle.

Kurz vor der Anschlussstelle Schönebeck war am Montagmorgen ein Sattelzug verunglückt. Nach ersten Informationen, war der tonnenschwere Laster nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hinter der Leitplanke zum stehen gekommen. Anfangs musste die Autobahn kurzzeitig vollgesperrt werden. Feuerwehr und Polizei sicherten die Unfallstelle ab. Danach war nur eine Fahrbahn in Richtung Halle befahrbar. Die Bergungsarbeiten zogen sich über Stunden hin. Der 38-jährige Fahrer erlitt einen Schock, blieb aber unverletzt.


AUCH INTERESSANT