Mann nach Badeunfall vermisst

Magdeburg – Zu einem tragischen Unglück ist es am Samstagnachmittag im Magdeburger Süden gekommen.

Am Samstag gegen 16.30 Uhr meldeten Passanten einen Mann der im Salbker See 1 geschwommen sei. Kurz darauf seien Hilferufe gehört worden und der Mann war nicht mehr zu sehen. Derzeit sucht die Feuerwehr mit einem Großaufgebot nach dem Vermissten in dem Gewässer, in dem baden offiziell verboten ist. Inoffiziell nutzen viele Menschen den See als Badegewässer. Angehörige des Vermissten wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut. Die Sußchmaßnahmen dauerten bis 20 Uhr an und wurden dann aufgrund der Witterungsbedingungen abgebrochen.

Im Einsatz:
– Feuerwache Nord
– Feuerwache Süd
– FF Südost


AUCH INTERESSANT