Mit Waffe in der Innenstadt bedroht

Magdeburg: Sportgeschäft überfallen

Magdeburg – Am Freitagnachmittag, gegen 13:30 Uhr, kam es im Breiten Weg, in einem dortigen Sportgeschäft, zu einer Diebstahlshandlung.

Ein unbekannter Mann, ließ sich von einem Mitarbeiter Bekleidungsgegenstände zeigen und probierte diese auch in einer Umkleidekabine an. Beim Verlassen der Kabine stellte der Mitarbeiter fest, dass nicht mehr alle Gegenstände die der Unbekannte mit in die Kabine nahm, auch auf den dortigen Bügeln hangen.

Als der 51-jährige Mitarbeiter des Sportgeschäftes den unbekannten Mann daraufhin ansprach, zog er eine Pistole aus seinem Rucksack und bedrohte das Personal. Die gestohlene Bekleidung trug er unter seiner Jacke.

Da das Personal die Eingangstür versperrte, flüchtete der Dieb über einen Seiteneingang in unbekannte Richtung.

Er wird beschrieben als:

  • ca. 1,70 Meter groß
  • gebrochen Deutsch sprechend
  • nordafrikanisches Erscheinungsbild
  • er trug einen 3 Tage Bart, kurze schwarze Haare
  • schwarze Sportschuhe

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem flüchtenden Täter geben können. Diese werden gebeten sich bei der Polizei in Magdeburg unter: 0391 – 546 3292   zu melden.


AUCH INTERESSANT