Pkw geht in Flammen auf

Magdeburg – Wegen einem brennenden Fahrzeug kam es am Donnerstagmorgen zu einem Feuerwehreinsatz in Sudenburg.

Wie die Feuerwehr mitteilte, sei man um 4 Uhr in den Stadtteil in die Wolfenbütteler Straße gerufen worden. Anwohner hatten dort ein brennendes Fahrzeug gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der Opel Vectra bereits in Vollbrand. Mittels einem C-Rohr, sowie einem Schaumrohr konnte der Brand gelöscht werden. Dennoch wurden zwei weitere Fahrzeuge stark beschädigt. 

Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach Informationen von sachsenanhalt112.de ist ein mögliche Brandstiftung mit politischem Hintergrund nicht ausgeschlossen.

Im Einsatz: 
– Feuerwache Süd
– FF Ottersleben
– Polizei


AUCH INTERESSANT