Pkw überschlägt sich auf dem Ring

Magdeburg – Ein schwerer Unfall hat sich am Sonntagnachmittag in Magdeburg ereignet.

Eine 48-jährige Frau aus Zielitz befuhr gemeinsam mit ihrem achtjährigen Sohn die B71 aus Richtung Halberstadt kommend in Richtung Stendal.

Laut mehrerer Zeugen kam die Fahrzeugführerin auf Höhe der Abfahrt Salbker Chaussee ohne erkennbaren Grund, mit ihrem PKW Mazda, nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug touchierte mehrere Verkehrszeichen, überschlug sich und kam letztendlich auf der Seite zum Liegen.

Mehrere Ersthelfer stellten den PKW wieder auf, um so die Insassen aus dem Fahrzeug befreien zu können. Nach erfolgter medizinischer Erstversorgung mussten Mutter und Kind stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Im Einsatz:
– Rettungsdienst
– Polizei


AUCH INTERESSANT