Rettungswagen auf Kreuzung gerammt

Helmstedt – Bei einem Unfall in Helmstedt sind am Dienstagabend vier Menschen verletzt worden.

Nach ersten Informationen, befuhr die Besatzung eines Rettungswagens (RTW) gegen 21.50 Uhr die Bundesstraße 1 in Richtung Magdeburg. In Höhe der B244 wollte das Einsatzfahrzeug die Kreuzung mit Blaulicht und Sondersignal queren, dabei übersah der Fahrer eines BMW den RTW und stieß mit diesem zusammen. Glücklicherweise wurden alle Beteiligten nur leicht verletzt und nicht eingeklemmt.

Die Feuerwehr Helmstedt übernahm die Absicherung der Einsatzstelle, sowie das Batteriemanagement an der verunglückten Fahrzeugen. Die Kreuzung musste für über eine Stunde vollgesperrt werden.


AUCH INTERESSANT