Schwerer Lkw-Unfall auf Rastplatz

Hohe Börde – Ein schwerer Lkw-Unfall hat sich am Samstag auf einem Rastplatz an der A2 ereignet.

Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Samstag um 09.20 Uhr auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Börde Süd zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Sattelzug. Der Fahrer des deutschen LKW fuhr auf einen stehenden ukrainischen Sattelzug auf dem Gelände auf. Dabei wurden zwei Insassen verletzt und ein Insasse eingeklemmt. Durch ortsansässige Feuerwehr wurde der Insasse aus dem Fahrzeug befreit und in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Für die Bergung des deutschen LKW wurde eine ortsansässige Abschleppfirma verständigt.

Quelle: Autobahnpolizeirevier Börde


AUCH INTERESSANT