SEK stürmt Shishabar

Magdeburg – Aufgrund eines Zeugenhinweises wurde gestern (26. August 2019) bekannt, dass möglicherweise einige der Tatverdächtigen zur Auseinandersetzung am 20. August 2019 am Magdeburger Hasselbachplatz sich dort in einer Lokalität in der Otto-von-Guericke-Straße aufhalten könnten.

Daraufhin wurde gegen 02.00 Uhr eine größere Anzahl von Polizeibeamten eingesetzt, um die Überprüfungshandlungen vor Ort durchzuführen. Dabei wurden Beamte der PI Magdeburg durch Kräfte der Landesbereitschaftspolizei und dem Spezialeinsatzkommando des Landeskriminalamtes unterstützt.

Vor Ort wurden dann 15 Identitätsfeststellungen durchgeführt, es gab keine Festnahmen bzw. Ingewahrsamnahmen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeiinspektion Magdeburg


AUCH INTERESSANT