Steinwürfe auf linkes Zentrum

Magdeburg – Am Samstagmorgen wurden Fensterscheiben des „Libertären Zentrums Magdeburg“ im Stadtteil Salbke mit Steinen eingeworfen.

Anwohner beobachteten gegen 05.20 Uhr mehrere Personen, die mit Steinen Scheiben des Hauses einwarfen. Im Anschluss fuhren die Steinewerfer, so die Zeugen, mit zwei PKW in Richtung stadteinwärts. Beamte des Polizeireviers Magdeburg stellten vor Ort die Beschädigungen an zwei Scheiben fest. Personen kamen durch die Steinwürfe nicht zu Schaden.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte ein PKW mit einem der mutmaßlichen Täter als Fahrzeugführer im Bereich des Hasselbachplatzes festgestellt werden. Beamte stoppten und kontrollierten das Fahrzeug einige Zeit später in der Erzberger Straße. Ein Atemalkoholtest bei dem 35-jährigen Magdeburger erbrachte einen Wert von 1,1 Promille. Eine Überprüfung ergab, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wurden die entsprechenden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Ermittlungen bezüglich des Sachbeschädigungsdeliktes, insbesondere in Bezug auf weitere Tatverdächtige, dauern an.

Quelle: Polizeirevier Magdeburg


AUCH INTERESSANT