Strohdiemen brennen mitten in der Nacht

Eickendorf – In der Nacht zum Mittwoch sind mehrere Strohdiemen im Salzlandkreis in Brand geraten.

Am frühen Mittwochmorgen, um 02.45 Uhr, wurde ein Feuer auf dem Acker zwischen Eickendorf und Förderstedt gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei waren die umliegenden Ortswehren mit 46 Kameraden bereits mit den Löscharbeiten beschäftigt. Es brannten zwei Strohdiemen mit jeweils 200 Strohballen (geschätzter Schaden 20.000 Euro). Ersten Hinweisen auf eine vorsätzliche Inbrandsetzung wurde noch in der Nacht nachgegangen. Verletzt wurde niemand, die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeirevier Salzlandkreis


AUCH INTERESSANT