Tankstellenräuber in Haft

Magdeburg – Nach dem Überfall auf eine Tankstelle in Magdeburg- Alt Salbke am 19. März 2019 wurde jetzt auch gegen den zweiten ermittelten Tatverdächtigen ein Untersuchungshaftbefehl erlassen.

Der 22-Jährige befindet sich jetzt wie bereits sein 21-Jähriger Komplize in einer Justizvollzugsanstalt. Im Zuge der geführten Ermittlungen konnten die Kripo-Beamten mit den beiden Tatverdächtigen drei weitere Raubüberfälle in Magdeburg klären.

So steht das Duo im Verdacht, am 23.01.2018 eine Tankstelle in der Leipziger Chaussee überfallen und die Herausgabe von Bargeld erpresst zu haben. Auch der Überfall auf eine Tankstelle am 15. April 2018 in der Lübecker Straße soll auf das Konto der beiden gehen. Beim Raub auf ein Möbelhaus in der Salbker Chaussee  wenige Tage zuvor, am 11. April 2018 soll zumindest einer beiden tatbeteiligt gewesen sein.

Quelle: Polizeiinspektion Magdeburg


AUCH INTERESSANT