Unbekannte setzen Pkw in Magdeburg in Brand

Magdeburg: Polizei vermutet Brandstiftung nach Pkw-Feuer

Magdeburg – Zu einem Fahrzeugbrand wurde die Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag gerufen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, seien Anwohner der Innsbrucker Straße gegen 3.20 Uhr auf einen brennenden Pkw aufmerksam geworden und riefen die Polizei. Durch die schnell eintreffende Feuerwehr konnte das Feuer am Opel schnell gelöscht werden.

Das Fahrzeug wurde trotzdem im Frontbereich und auf der Fahrerseite stark beschädigt. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus.


AUCH INTERESSANT