Verdächtige Substanz im Briefkasten

Langenweddingen – Am Mittwoch gegen 14.37 Uhr erhielt die Polizei von einer Bürgerin aus Langenweddingen die Mitteilung, dass sie einen Brief ohne Absender mit einer Blauen Substanz erhielt.

Als sie den Brief öffnete, stellte sie ein dunkles sehr feines Granulat fest. Dadurch färbten sich ihre Finger blau. Da sie nun Angst bekam, rief sie die Polizei an. Durch die Polizei wurde der Fachdienst ABC zum Einsatz gebracht. Dieser konnte vor Ort feststellen, dass es sich um eine ungiftige Substanz handelte. Die Substanz wurde sichergestellt für weitere Ermittlungen.

Quelle: Polizeirevier Börde


AUCH INTERESSANT