Frau stirbt bei Unfall im Mansfeld

Volkstedt: Eine Tote und mehrere Verletzte

Volkstedt – Ein schwerer Unfall ereignete sich am Donnerstag. Ein Mensch wurde getötet und mehrere verletzt.

Am Donnerstagabend gegen 21.20 Uhr kam es im Landkreis Mansfeld-Südharz auf der B180 zwischen Volkstedt und Ernst-Thälmann-Schacht zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 23-jähriger mit einem BMW die Bundesstraße von Eisleben nach Hettstedt.

Nachdem er einen vor ihm fahrenden LKW überholt hatte, geriet er ins Schleudern, stieß gegen die Leitplanke und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem Opel Corsa, welcher mit einer 55-jährigen Fahrerin und einer 59-jährigen Beifahrerin besetzt war.

Weiterhin fuhr ein 33-jähriger Fahrzeugführer eines Seat auf die Unfallstelle auf. Die 55-jährige Fahrerin des Opels wurde im Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch am Unfallort. Der 23-Jährige und die 59-Jährige mussten schwerverletzt und der 33-Jährige leichtverletzt in Krankenhäuser verbracht werden.

Die drei beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand Sachschaden in Höhe von über 20.000 Euro. Zur Unfallaufnahme musste die B180 rund 4 Stunden vollgesperrt werden.


AUCH INTERESSANT