Zwei Verletzte nach Unfall auf der B1

Magdeburg – Bei einem Verkehrsunfall in Magdeburg sind am Samstag mindestens zwei Menschen verletzt worden.

Gegen 12.15 Uhr waren auf den Bundesstraße 1 zwei Fahrzeuge zusammen gestoßen. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, habe der 46-jährige Fahrer eines Mecedes die B1 in Richtung Königsborn befahren. Gleichzeitig fuhr ein 31-Jähriger von der Gartenstraße auf die B1, um diese zu überqueren.

Laut Polizei missachtete er dabei eine rote Ampel. Mindestens zwei Menschen kamen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden soll mehrere tausend Euro betragen. Auf der B1 kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen stadtauswärts. Einsatzkräfte der Feuerwache Nord nahmen ausgelaufene Gefahrstoffe auf.

Im Einsatz: 
– Feuerwache Nord
– Rettungsdienst
– Polizei


AUCH INTERESSANT