Zwei Verletzte nach Vorfahrtsfehler

Schönebeck – Bei einem schweren Unfall am Freitag sind zwei Menschen verletzt worden. Ein Mann wurde eingeklemmt.

Freitagvormittag, gegen 11:00 Uhr, ereignete sich an der Abfahrt der Autobahn 14, Anschlussstelle Schönebeck in Fahrtrichtung Halle, ein Verkehrsunfall zwischen einem Lastkraftwagen sowie einem VW-Transporter. Hierbei wurden der VW-Fahrer leicht und der Beifahrer schwer verletzt. Durch die Feuerwehr musste die schwer verletzte Person aus  dem VW-Transporter befreit werden und die Bundesautobahn kurzzeitig gesperrt. Der schwerverletzte Beifahrer wurde in die Universitätsklinik nach Magdeburg verbracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang laufen und sind noch nicht abgeschlossen.

Quelle: Polizeirevier Salzlandkreis


AUCH INTERESSANT