61-Jähriger erstochen in Wohnung aufgefunden

Könnern: Festnahme nach Tötungsdelikt

Könnern – Am Freitagabend, gegen 23 Uhr, wurde die Polizei durch den Rettungsdienst über eine leblose Person in einer Wohnung in der Straße Kirchhof informiert.

Die ersten Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Wohnungsinhaber, ein 61-jähriger, augenscheinlich durch mehrere Messerstiche tödlich verletzt worden war.

Parallel zur sofort eingeleiteten Spurensicherung und rechtsmedizinischen Untersuchung hatten umfangreiche Ermittlungen noch in der Nacht den dringenden Tatverdacht gegen einen 19-jährigen Nachbarn erhärtet. Die Fahndungsmaßnahmen nach dem jungen Mann führten gestern Mittag zur Festnahme des Tatverdächtigen. Dieser hatte sich in Könnern bei einem Bekannten vor der Polizei versteckt. Hier konnten ebenfalls Beweismittel, darunter entwendete Gegenstände aus der Wohnung des Geschädigten, sichergestellt werden.

Nach Erhärtung der Beweislage wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft heute Vormittag Haftbefehl wegen Mordes erlassen und der Beschuldigte zur Untersuchungshaft in eine JVA verbracht. Zu den Hintergründen, zur Motivlage und zum genauen Tatgeschehen laufen die Ermittlungen gegenwärtig weiter.


AUCH INTERESSANT