Auseinandersetzung in der Alten Neustadt

Magdeburg – Zeugenangaben zufolge kam es am Donnerstag, gegen 19:00 Uhr, im Bereich einer Haltestelle in der Lüneburger Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.

Hierbei sollen eine Schusswaffe sowie Pfefferspray zum Einsatz gekommen sein. Bei Fahndungsmaßnahmen im Nahbereich stellte die Polizei einen 21-jährigen Magdeburger fest, welcher von einer bislang unbekannten männlichen Person, augenscheinlich mit afrikanischer Herkunft, mit Pfefferspray besprüht wurden sein soll. Bei dem 21-Jährigen stellten die Beamten eine Schreckschusswaffe fest und in der weiteren Folge sicher.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Text : Polizei Magdeburg

Symbolfoto


AUCH INTERESSANT