Linienbus brennt komplett aus

Bad Suderode: Busbrand im Harz

Bad Suderode – Am Donnerstag, gegen 06.50 Uhr, brannte ein Bus auf der L239, welcher aus Richtung Quedlinburg kam, vollständig aus.

Nach ersten Erkenntnissen verlor er Dieselkraftstoff aus dem Motorenraum. Der Fahrer konnte den Bus unverletzt und selbständig verlassen, nachdem er Rauch aus dem hinteren Busbereich wahrgenommen hatte. Der Bus befand sich auf einer Leerfahrt. Die Feuerwehr kam zum Einsatz und löschte den Brand. Die Straße musste während der Löscharbeiten komplett gesperrt werden.

Am Fahrzeug selbst entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Insgesamt wird der Sachschaden auf rund 150.000 Euro geschätzt. Durch die starke Hitzeentwicklung ist die Fahrbahnoberfläche stark beeinträchtigt und muss repariert werden. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt und vorerst beschlagnahmt.

Quelle: Polizeirevier Harz


AUCH INTERESSANT