Brand in der Neustadt

Magdeburg – Am Mittwoch, gegen 22.00 Uhr, brannte es in einer Wohnung in der Ritterstraße. Ein Zeuge wurde leicht verletzt.

Aus bisher noch ungeklärten Umständen kam es in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses zu einem Brand. Zeugen versuchten bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr den Brand zu löschen. Bei dem Eindringen in die Wohnung verletzte sich ein 44-jähriger Zeuge an der Hand. Die Feuerwehr löschte den Brand restlos und konnte mehrere Brandherde feststellen. Weder der 28-jährige Mieter noch andere Personen befanden sich in der Wohnung. Der gesamte Hauseingang wurde geräumt und niemand verletzt sich unmittelbar durch das Feuer.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung ein.

Quelle: Polizeirevier Magdeburg


AUCH INTERESSANT