Drei Verletzte nach schwerem Unfall

Könnern – Zu einem schweren Unfall ist es am Freitag auf der A14 in Richtung Magdeburg gekommen.

Aus Unachtsamkeit ist ein 27-Jähriger Fahrzeugführer aus dem Raum Staßfurt mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und überschlug sich mit diesem. Dabei wurde der junge Fahrzeugführer und seine beiden Insassen (18 und 17 Jahre) verletzt und durch Rettungskräfte in nahegelegene Krankenhäuser verbracht.

Der Pkw wurde durch ein ortsansässiges Abschleppunternehmen geborgen. Für die Zeit der Verkehrsunfallaufnahme und Bergung des Pkw musste die BAB 14 Richtung Schwerin kurzzeitig gesperrt werden.

Quelle: Autobahnpolizei Börde


AUCH INTERESSANT