Indoor-Plantage in Keller

Magdeburg – Am 28.11.2019 stellten Polizeibeamte Cannabispflanzen und Equipment für die Aufzucht in einem Keller in Magdeburg-Buckau fest.

Die Polizei erhielt die Meldung, dass aus einem Kellerraum in der Karl-Schmidt-Straße Cannabisgeruch wahrzunehmen ist. Bei einer Überprüfung vor Ort bestätigte sich dieser Verdacht. Der Mieter des Kellers ist ein 35-jähriger Magdeburger, welcher in der Wahlbecker Straße wohnhaft ist. Nach Rücksprache zur Staatsanwaltschaft, wurde die Durchsuchung des Kellers sowie der Wohnung des 35-Jährigen angeordnet. In dem Keller wurde eine professionelle Indoor-Anlage mit entsprechendem Equipment, 27 Cannabispflanzen sowie ca. 2 kg Marihuana in einem Pappkarton aufgefunden. In der Wohnung stellten die Beamten noch weitere geringe Mengen Betäubungsmittel fest.

Die Polizei stellte alles sicher und leitete die entsprechenden Ermittlungsverfahren ein.

Foto/Text: Polizei Magdeburg


AUCH INTERESSANT