Kfz-Brand kurz nach Mitternacht

Magdeburg – Kurz nach Mitternacht musste die Feuerwehr Magdeburg zu einem Brand in die Bahnhofstraße ausrücken. 

Dort stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte ein Fahrzeug in Höhe der Einsteinstraße lichterloh in Flammen. Die Feuerwehrmänner konnten die meterhohen Flammen schnell löschen, jedoch den BMW nicht vor dem Totalschaden bewahren.

Wieso der SUV Feuer fing, ist noch unklar. Laut Feuerwehr seien Brandstiftung oder ein technischer Defekt nicht auszuschließen. Die Kriminalpolizei versucht die Ursache zu klären, das Fahrzeug wurde beschlagnahmt.

Im Einsatz: 
– Feuerwache Nord
– Polizei


AUCH INTERESSANT