Tödlicher Personenunfall am Bahnhof Neustadt

Magdeburg – Zu einem tragischen Unfall ist es am Morgen am Bahnhof Magdeburg-Neustadt gekommen.

Gegen 7.45 Uhr wurden die Rettungskräfte zum Agnetenplatz gerufen. Auf einem Bahnsteig war eine Person von einer S-Bahn erfasst worden. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Laut Polizei handelte es sich hierbei um keinen Unfall, sondern um einen Suizid.

Hinweis: Normalerweise zieht es das Team von sachsenanhalt112.de vor nicht über Selbsttötungen zu berichten, da sich der Vorfall aber im öffentlichen Raum abgespielt hat, halten wir es dennoch für angebracht, zu berichten.
Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer:
08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.


AUCH INTERESSANT