Zwei Brände in einer Nacht

Magdeburg – Zu gleich zwei Bränden ist es in der zurückliegenden Nacht im Osten Magdeburgs gekommen.

Gegen 21 Uhr wurde die Feuerwehren aus Prester und Pechau an den Klusdamm gerufen. Neben einem dort befindlichen Radweg wurde ein großer Feuerschein gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Kräfte, standen rund 1000 Quadratmeter Schilf in Flammen. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

Gegen 0 Uhr wurde die Feuerwehr aus Prester in die Luisenthaler Straße gerufen. Hier brannte, wie bereits am Montagabend, ein Haufen mit Grünschnitt und Gummireifen. Damit war es bereits der vierte Brand binnen 14 Tagen im Bereich zwischen Pechau und Prester. In allen Fällen wird Brandstiftung vermutet.

Im Einsatz:
– FF Pechau
– FF Prester
– Einsatzleitdienst


AUCH INTERESSANT