Zwei Verletzte nach Unfall auf B71

Meitzendorf – Zu einem schweren Unfall ist es am Freitagabend im Landkreis Börde gekommen.

Gegen 21.43 Uhr befuhr ein PKW Daimler-Benz die alte B71 aus Richtung Haldensleben in Richtung Ebendorf. An der Lichtzeichenanlage beachtete der Daimler-Benz das Rotlicht nicht.

Er fuhr in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte mit einem PKW Skoda, der aus Richtung Meitzendorf kam. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge auf den angrenzenden Acker geschleudert. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall verletzt.

Sie wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrzeugführer des Daimler-Benz stand zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalls unter Einwirkung von Alkohol. Der vor Ort ermittelte Wert betrug 0,48‰.

Im Einsatz:
– FF Meitzendorf
– Rettungsdienst
– Polizei

Quelle: Polizeirevier Börde


AUCH INTERESSANT