Schüsse in Halberstadt

Halberstadt- Gegen 22.38 Uhr wurden die Anwohner der Erich- Bordach- Straße durch Schüsse und Geräusche einer Auseinandersetzung aufgeschreckt.

An einem unbeleuchteten Platz waren mehrere Personen aneinander geraten, wobei vermutlich auch eine Schreckschusswaffe zum Einsatz kam. Die Polizei stellte bei der Fahndung, zu der unter anderem auch ein Polizeihubschrauber sowie insgesamt 22 Beamte des Polizeireviers Harz und der benachbarten Dienststellen eingesetzt wurden, insgesamt 12 Personen fest, deren Beteiligung an der Auseinandersetzung gegenwärtig überprüft wird. Bisher sind die Umstände der Tat noch vollkommen unklar. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde eine 24 Jährige aus Halberstadt dabei leicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Quelle: Polizeirevier Harz


AUCH INTERESSANT